Fachgruppe Sanität

Die Fachgruppe Sanität der Bereitschaft Fürth-Stadt setzt sich aus all den Helferinnen und Helfern zusammen, welche die Vielfalt und Flexibilität der Bereitschaft ausmachen. Hier engagieren sich sowohl neue Mitglieder, die ihre Grundausbildung frisch abgeschlossen haben, als auch routinierte Helferinnen und Helfer, die ihr Wissen und ihre Erfahrungen gerne weitergeben. Das Aufgabenspektrum der Fachgruppe umfasst:

Sanitätsdienste:  Im Stadtgebiet Fürth finden das gesamte Jahr über viele Veranstaltungen statt, die einer sanitätsdienstlichen Absicherung bedürfen. Neben den regelmäßigen Diensten in der Stadthalle, dem Stadttheater und dem Kulturforum werden die Spiele der SpVgg Greuther Fürth abgesichert. Große Herausforderungen sind Jahr für Jahr das New Orleans Festival, das Fürth Festival, der Metropolmarathon und natürlich die Fürther Kirchweih.
Mehr zum Thema Sanitätsdienste >>

SEG-Dienst:  Die SEG (Schelleinsatzgruppe) der Bereitschaft Fürth wird 365 Tage im Jahr von den Helferinnen und Helfern der Fachgruppe Sanität besetzt. Werktags von 19 Uhr abends bis 6 Uhr morgens und das gesamte Wochenende sowie an Feiertagen stehen unsere Mitglieder bereit. Für das Stadtgebiet Fürth und, bei entsprechendem Bedarf, auch für den angrenzenden Landkreis besetzen die Helferinnen und Helfer innerhalb kürzester Zeit eine SEG Transport, welche mit entsprechenden Fahrzeugen Transportkapazitäten für verletzte bzw. erkrankte Personen zur Verfügung stellt. Daneben bilden die Mitglieder eine Teileinheit der SEG Betreuung, welche unverletzte aber dennoch hilfsbedürftige Menschen bei Schadensereignissen betreut und versorgt.
Mehr zum Thema SEG >>

Katastrophenschutz: Die oben beschriebenen Schnelleinsatzgruppen sind Bestandteil des Katastrophenschutz. Da diese Einheiten sowohl personell als auch materiell begrenzt sind, ist unsere Mannschaft immer bereit, mit ganzem Einsatz und voller Stärke darüber hinaus bei Großschadensereignissen und Katastrophen zu helfen.

Rettungsdienst, Blutfahrdienst, Behindertenfahrdienst: Neben den bereits erwähnten Tätigkeiten investieren unsere Helferinnen und Helfer ihre Freizeit, um ehrenamtlich den Rettungsdienst, Patienten-, Behinderten- sowie Blutfahrdienst des BRK Kreisverband Fürth zu unterstützen.

Aus- und Weiterbildung:  Gerne geben unsere Helferinnen und Helfer ihr Wissen an neue BRK-Mitglieder weiter. Daher unterstützen sie die Ausbilder des BRK Kreisverbands Fürth zum Beispiel bei der praktischen Ausbildung von neuen Sanitäterinnen und Sanitätern. Sie haben aber auch die Gelegenheit, sich selbst in verschiedenen Lehrgängen z.B. zum Rettungssanitäter ausbilden zu lassen oder sich die notwendigen Kenntnisse für den Fachdienst Betreuung anzueignen. Daneben kommen sie den einschlägigen gesetzlichen Anforderungen nach und nehmen in ihrer Freizeit an speziellen Fortbildungen für ehrenamtliches Personal im Rettungsdienst teil.

Um für die zahlreichen Herausforderungen gewappnet zu sein, findet jeden Monat ein Fachgruppenabend mit verschiedenen Themen statt. Besonders wichtig sind dabei regelmäßig Fortbildungen, damit im Ernstfall jeder Handgriff sitzt. Ebenfalls einmal im Monat werden die Sanitätsfahrzeuge der Bereitschaft gewartet und gepflegt.

Leitung: Tobias Klaus

Kontakt

Bayerisches Rotes Kreuz
Bereitschaft Fürth-Stadt

Henri-Dunant-Str. 11
90762 Fürth

Tel.: 0911 / 77 98 1-23
Fax: 0911 / 77 98 1-7523